Direkt zum Inhalt

Aktuelle Meldung März 2017

Gelungener Tag der offenen Tür in der Humanistischen Fachschule für Sozialpädagogik

10. März 2017

Einen Einblick in das Angebot der Humanistischen Fachschule für Sozialpädagogik gab es jüngst beim Tag der offenen Tür. Die im Ullsteinhaus in Berlin-Tempelhof beheimatete Einrichtung hat Interressierten in dieser Woche unter anderem die Struktur ihrer Erzieherausbildung sowie Praxisbeispiele aus dem Unterricht vorgestellt. Die Besucher konnten einen Eindruck von der Arbeitsatmosphäre gewinnen und sich zudem über mögliche Praxisstellen in den Kindertagesstätten des HVD Berlin-Brandenburg informieren. mehr...

Demonstration zum Frauen*kampftag am 8. März

7. März 2017

Am 8. März geht es um Frauenrechte: Gemeinsam mit dem Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung ruft der Humanistische Verband Berlin-Brandenburg zur Teilnahme an der Demonstration zum Frauen*kampftag auf. Beginn ist um 17 Uhr am Hermannplatz in Berlin, um 18 Uhr soll sich der Demonstrationszug in Bewegung setzen. Die Mitglieder des Bündnisses für sexuelle Selbstbestimkmung treffen sich an der Urbanstraße/Ecke Kotbusser Damm - und hoffen auf rege Unterstützung.
 mehr...

Humanisten trauern um J. Mythri

6. März 2017

Die bekannte Atheistin, Sozialreformerin, Frauenrechtlerin, Gandhi-Anhängerin und Leiterin des Atheist Centre in Vijayawada/ Indien, Frau J. Mythri ist am 11. Februar 2017 verstorben. Mit ihr verliert die humanistische und säkulare Bewegung eine herausragende Vertreterin, die als Tochter der Gründer des weltweit ersten Atheistischen Zentrums, Gora und Saraswathi Gora, das Atheist Centre seit 2006 geführt und inspiriert hat. mehr...

Humanistische Jugendprojekte unterstützen Berlins soziales Netzwerk T_Rest

3. März 2017

Um zu verhindern, dass die Arbeit der Kinder-, Jugend-und Familienprojekte in Berlin zu einem "sozialpolitischen Restposten" verkommt, hat sich das Netzwerk T_Rest gegründet. Die in dem Netzwerk zusammengeschlossenen Projekte und Vereine fordern in einer groß angelegten Kampagne Solidarität, Wertschätzung und ein klares politisches Bekenntnis zu der Arbeit, die sie machen. mehr...