Direkt zum Inhalt

Silbernetz

Silbernetz ist ein integriertes dreistufiges Angebot, das älteren, vereinsamten Menschen Wege aus der Isolation bahnt. Der neuartige Ansatz umfasst:
1. Soforthilfetelefon
2. Freundschaftsdienst
3. Lückenschluss zu Angeboten im Kiez

Ab 2016: Das Soforthilfetelefon

Unter der Rufnummer 0800 4 70 80 90 sind wir ab 2016 für ältere, vereinsamte Menschen da: 24 Stunden, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Das Gespräch ist anonym, vertraulich und kostenfrei. Wir hören zu, nehmen Anteil, ermutigen und können erste Informationen geben. Auf Wunsch vermitteln wir eine Silbernetzfreundin oder einen Silbernetzfreund.

Der Freundschaftsdienst

Einmal pro Woche zu einer zwischen beiden vereinbarten Zeit rufen ehrenamtliche Silbernetz-FreundInnen "ihren" älteren Menschen für eine Stunde an. Das ist persönlicher Kontakt und vertrauliches Gespräch - regelmäßig und zuverlässig. Sie fragen nach und hören zu. Sie können zu ersten Schritten aus der Isolation ermutigen. Sie haben Informationen zu Angeboten in der Nachbarschaft. Auf Wunsch wird zu professionellen Hilfeangeboten bei Gewalt und Vernachlässigung vermittelt.

Der Lückenschluss zum Angebot in der Nachbarschaft

Silbernetz kooperiert mit den AnbieterInnen lokaler und regionaler Angebote rund um das Alter. Davon gibt es gar nicht wenige, doch oft erreichen sie gerade diejenigen  nicht oder nur unzureichend, die sie am meisten brauchen - die Vereinsamten und Isolierten. Silbernetz wird die Schnittstelle bilden. Wir pflegen regionale Datenbanken wie z.B. den Berliner Hilfelotsen. Wir knüpfen die Verbindungen zwischen den Angeboten im Kiez und den älteren Menschen, die sie brauchen und denen sie helfen können.

Projektleitung: 
Elke Schilling
Silbernetz
Wallstr. 61-65
10179 Berlin
Telefon: 030 613904-84
Fax: 030 613904-91