Direkt zum Inhalt

SonntagsMatinee

06.10.2013 - 10:00 Uhr

Der Admiralspalast - Lesung mit Jost Lehne

Als im April 1911 der in der Presse als "Zierde der Reichshauptstadt" gefeierte Admiralspalast eröffnet wurde, hatte die Amüsiermeile Friedrichstraße ihre große Attraktion. Ursprünglich als Eislauf-Arena und Bad, dann als Varieté-Theater und Berlins bekanntestes Operettenhaus genutzt, setzte sich die "turbulente" Zeit des im Krieg teilzerstörten Gebäudes auch nach 1945 fort: 1946 Vereinigungsparteitag von SPD und KPD zur SED, Spielstätte der Staatsoper bis 1955, Presseklub der DDR-Journalisten, Domizil des Kabaretts "Die Distel", bis 1997 Heimstatt des Metropol-Theaters. mehr...

14.04.2013 - 10:00 Uhr

Südamerikanische Impressionen für Harfe und Flöte

Konzert mit Alfredo Portillo (Buenos Aires) und Ellen Czaya (Berlin)

Alfredo Portilla, der seine Ausbildung an der klassischen Harfe am Konservatorium in Buenos Aires erhielt, spielt eine südamerikanische Variante der europäischen Harfe. Einst von Mönchen ins Land gebracht, wurde sie von den einheimischen Indianern so verändert, dass sie einen unverwechselbaren Klang erzeugt. Portillo gilt als Meister dieses Instruments. Der Tradition südamerikanischer Rhythmen und melancholischer Tangos folgend, zelebriert er eine Musik voller Gefühl. mehr...

10.02.2013 - 10:00 Uhr

Kleine Berlin-Geschichte

Lesung mit Arnt Cobbers

Von der Siedlung an einer Spree-Furt über die mittelalterliche Handelsstadt, die Residenz der Kurfürsten und Könige, die Reichshauptstadt und wachsende Millionenmetropole, das kulturelle Zentrum in der Weimarer Republik, die Machtzentrale der Nationalsozialisten, die durch die Mauer geteilte Frontstadt des Kalten Krieges zur weltoffenen und blühenden Metropole der Gegenwart: Die Geschichte Berlins ist bewegend und einzigartig. mehr...

11.11.2012 - 10:00 Uhr

Das erfinderische Berlin - Lesung mit Maria Curter

Was haben die Berliner Erfinder nicht alles beim Patentamt angemeldet! Wie sähe der Alltag aus ohne so nützliche Dinge wie Handbohrmaschine, Thermosflasche oder Scheibenwischer! Wie dümpelte die Menschheit vor sich hin ohne technische Neuerungen wie Röntgenröhre, Dieselmotor oder Fernseher! Und warum nur setzen sich die Erfindungen wie Hutkamera, Fahrradheizung oder Feuerklosett nicht durch? mehr...

09.09.2012 - 10:00 Uhr

Damals im Romanischen Café

09.09.2012 10:00

Als sich Berlin nach dem Ersten Weltkrieg zur Kunstmetropole von europäischem Rang entwickelte, zog es Literaten, Theaterleute, bildende Künstler und Musiker von überallher in die Stadt und mit Vorliebe an einen Ort, der in dieser Zeit der bedeutendste Platz geistiger Kommunikation war: das Künstlerlokal. mehr...

10.06.2012 - 10:00 Uhr

Meine ganzen Halbwahrheiten

10.06.2012 10:00

Lesung mit Peter Ensikat

Peter Ensikat hat über drei Jahrzehnte lang die Kabarettszene der DDR maßgeblich geprägt. In seinen Erzählungen betrachtet er mit dem Abstand eines gelassenen Räsoneurs die wechselvolle Geschichte Deutschlands auf bewerte satirische Weise. 

„Mit entlarvendem Humor blickt er auf ein Leben zurück, das für die Geschichte eines ganzen Landes steht.“ neues deutschland  mehr...

15.04.2012 - 10:00 Uhr

Der Berliner Jargon - Lesung mit Jan Eik

15.04.2012 10:00

Ob das Berlinische nun ein Dialekt oder nur ein Jargon ist, ob es tatsächlich die Sprache der Unterschicht war und ist und welche subversive Kraft zu DDR-Zeiten im Berlinern lag, darüber klärt der an der Spree geborene Autor unterhaltsam auf. Er macht mit den interessantesten Aspekten des Berlinischen bekannt und erklärt Entstehung, Wortschatz, Aussprache- und Betonungsregeln sowie den angeblichen Berliner Volksmund. mehr...

12.02.2012 - 11:00 Uhr

Tango Passion

12.02.2012 11:00

Ein Konzert mit dem Duo Pastell mehr...