Direkt zum Inhalt

Eines schönen Tages - Erinnerungen

Uhr

Gisela Steineckert

Lesung mit Gisela Steineckert

Eines schönen Tages... So beginnen Geschichten, kommen Erinnerungen. In Gisela Steineckerts neuem Buch sind es Geschichten über Freund_innen, Kolleg_innen, Wegbegleiter_innen, über Menschen, die ein Stück des Weges mitgingen, sich verloren oder ein Leben lang blieben. Es sind Erinnerungen an Gespräche, gemeinsames Arbeiten und Streiten, an Begegnungen, die Impulse gaben und Positionierungen verlangten und uns Leser_innen den Blick auf bewegte Zeiten freigeben.

Gisela Steineckert, 1931 in Berlin geboren, im Krieg nach Österreich evakuiert, arbeitete nach der Rückkehr als Sozialhelferin und Redakteurin und ist seit 1957 mit kurzen Unterbrechungen freischaffend tätig. Sie schrieb Liedtexte und Drehbücher und veröffentlichte zahlreiche Bücher mit Gedichten, autobiografischen Geschichten, Porträts und Essays.

10.00 bis 10.45 Uhr Frühstücksbüfett: 8,50 €
11.00 bis 13.00 Uhr Lesung: 7 € / ermäßigt 5 €
Vorbestellung erforderlich unter Tel. 030 29352203

Kooperationspartner: Café Sibylle (http://www.cafe-sibylle.de/)

Foto Gisela Steineckert © Angelika Neutschel

Café Sibylle
Karl-Marx-Allee 72
10243 BerlinBE
Telefon: 030 29352203