Direkt zum Inhalt

Seminar für humanistische Feiersprecher

06.09.2014 - 10:00 Uhr bis 07.09.2014 - 16:00 Uhr

Humanistische Feiersprecherinnen und Feiersprecher begleiten an wichtigen Lebenswenden: die Geburt eines Kindes, die Hochzeit oder Bekräftigung der Partnerschaft zwischen Menschen, oder das Ende eines Lebens gehören hier zu den bekanntesten Ereignissen.

Doch bislang fehlt es an genügend Personen, die eine fundierte und anerkannte Qualifikation als weltlich-humanistische Feiersprecherinnen bzw. Feiersprecher vorweisen können. Stattdessen finden sich auf dem Markt viele sogenannte freie Theologen und andere Sprecher, die eine in dieser Hinsicht in der Regel besonders profilierte Orientierung nicht besitzen.

Regina Malskies vom Humanistischen Verband Berlin-Brandenburg und Andreas Henschel von den Humanisten Baden-Württemberg laden deshalb alle Interessentinnen und Interessenten in der zweiten Jahreshälfte zum Fortbildungsseminar nach Berlin ein.
Schwerpunkt des Seminars wird die Verständigung und Orientierung zu Grundlagen und Voraussetzungen Humanistischer Namens- oder Lebensfeiern und der Funktion Humanistischer Sprecher sein. Es wird unter anderem über die Inhalte und Funktion von Vorgesprächen mit Beteiligten, die öffentliche Begrüßung und Verantwortungsübernahme durch Familienmitglieder und Paten informieren.

Vorgestellt werden auch Voraussetzungen, um wesentlichen Inhalten und Überzeugungen symbolkräftig Ausdruck zu verleihen und angemessene Rahmenbedingungen zu gestalten. Das Seminar soll ebenfalls dazu dienen, gestalterische wie inhaltliche Ideen auszutauschen und voneinander aus der bestehenden unterschiedlichen Praxis zu lernen.

Seminargebühren für die Teilnahme werden nicht verlangt. Eventuell anfallende Kosten für Übernachtungen sowie die An- und Abreise sind hingegen von den Teilnehmern bzw. den entsendenden Landesverbänden selbst zu tragen.

Das Seminar findet vom 6. September bis 7. September von jeweils 11 bis 17 Uhr am Sitz des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg statt. Formlose Anmeldungen (erforderliche Angaben: vollständiger Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mailadresse und Telefonnummer für Rückfragen sowie Angaben zur Zugehörigkeit zu einem Landesverband und ggf. Funktion) werden per E-Mail bis zum 30. August 2014 erbeten.

Bei weiteren Rückfragen können Sie sich unter den unten angegebenen Kontaktdaten erkundigen. Andreas Henschel, Geschäftsführer der Humanisten Baden-Württemberg, ist gern für Sie als Ansprechpartner da.

Telefon: 0711 6493780
E-Mail: a.henschel@dhubw.de

HVD Berlin-Brandenburg
Wallstr. 65 (2. Etage)
10179 BerlinBE
Telefon: 030 61390410
Fax: 030 613904864