Direkt zum Inhalt

Wenn Frauen Verbrecher lieben

Sonntag, 29. November 2015 - 10:00 Uhr

Lesung mit Elisabeth Pfister

Verurteilte Mörder, Totschläger oder Sexualverbrecher werden im Gefängnis körbeweise mit Liebesbriefen überschüttet. Und nicht selten läuten dann in der Gefängniskapelle die Hochzeitsglocken. Wer sind die Frauen, die sich in diese Männer verlieben? Und wie leben sie die Beziehung mit dem Traummann hinter Gittern?
Anhand von authentischen, hochdramatischen und tragischen Schicksalen geht Elisabeth Pfister diesem weithin unerforschten Phänomen nach.

Elisabeth Pfister, Studium der Anglistik, Germanistik und Politik; freie Fernsehjournalistin für ARD und ARTE, Betreuerin zahlreicher Fernseh-Dokumentationen; lebt in Frankfurt am Main.

10.00 bis 10.45 Uhr Frühstücksbüfett
11.00 bis 13.00 Uhr Veranstaltung

Karten:
Veranstaltung mit Frühstück  14,50 € / ermäßigt 11,50 €
Veranstaltung ohne Frühstück 7,00 € / ermäßigt   4,00 €
Vorbestellung unter: 030 29352203

Kooperationspartner: Café Sibylle

Foto Elisabeth Pfister:privat

Café Sibylle
Karl-Marx-Allee 72
10243 BerlinBE
Telefon: 030 29352203